Gütermobilität, MdZ 3. Ausschreibung (2013)

ÖKO-LOG

ÖKO-LOG: Regionale Lebensmittel nachhaltig liefern

Mit dem Sondierungsprojekt„ÖKO-LOG: Regionale Produkte nachhaltig liefern“ soll untersucht werden, wie die Lieferketten regionaler Lebensmittel von ProduzentInnen (z.B. Bio-Bauernhöfe) zu VerbraucherInnen (z.B. Gastronomie, Bioläden, Privathaushalte) nachhaltiger gestaltet werden können. Einzellieferungen, die bisher klassisch per Pkw oder Lkw zugestellt wurden, sollen gebündelt und auf eine intermodale Transportkette mit öffentlichen Verkehrsträgern (Linienbus, Regionalbahn), privaten Kraftfahrzeugen (private Gütermitnahme) sowie Lastenräder verlagert werden.
Im Rahmen vonÖKO-LOG wird die Durchführbarkeit dieser innovativen Distributionskette wissenschaftlich untersucht. In einem dreistufigen Verfahren werden Grundlagenrecherchen durchgeführt, ein Konzept für diese Dienstleistung erstellt und anhand von Reality-Checks eine Validierung durchgeführt. Das Ergebnisdes Sondierungsprojektes ist ein Forschungsplan, der als Vorbereitung für eine weiterführende Industrielle Forschung die Themenfelder Güterlogistik, Information- und Kommunikationstechnologie, Organisation, Finanzierung sowie Vermarktung beinhaltet.

zurück