ABC Consulting


1050 Wien
Tel.: 43-(0)1-545 84-30
Fax.: 43-(0)1-545 25-90
office@abc-consulting.at
www.abc-consulting.at

Als Koordinator

Com-oVer

Community-orientiertes Verkehrsservice zur opt. Planung von Fahrradrouten und der personalisierten Informationsausgabe
Ziel von Com-oVer ist die Entwicklung eines interaktiven Verkehrsservice als Grundlage für eine verbesserte Modellierung hinsichtlich der Fahrradfahrten und -routen um die Radinfrastruktur und dessen Ausbau zu optimieren bzw. priorisieren ...

i-Ladezone

Ladezonenmanagement
Das Projekt „i-Ladezone“ beschäftigt sich mit zwei großen Themenbereichen. Einerseits werden Möglichkeiten zur effizienten und effektiven Überwachung von Ladezonen (sog. Managementmethoden) erarbeitet und andererseits wird ein ...

ICMS

Innovative Cargo Monitoring System
Die Überwachung von Transporten spielt trotz aktueller Wirtschaftskrise eine große Rolle. Für Transportunternehmen, Infrastrukturbetreiber, etc. ist es mehr den je wichtig, laufend Echtzeit-Informationen über den Transport zu erhalten. ...

Juergen

Juristische Rahmenbedingungen für die Erfassung, Verarbeitung, Verbreitung und Benutzung von intermodalen Verkehrsinformation durch Dritte für Mobilitätsinformationsdienstleistungen.
Die Studie „Juergen“ untersucht die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Erfassung, Verarbeitung, Verbreitung und Benutzung von intermodalen Verkehrsinformation durch Dritte. Fragen der Qualität/Zuverlässigkeit der Information und ...

KV-FTI

Kombinierter Güterkehr – Aufzeigen zukünftiger Potenziale von Forschung und Innovation
Der Kombinierte Verkehr ist ein umweltpolitisch sinnvoller und politisch gewollter Verkehr, der aber mit Kostenproblem auf Grund komplizierterer Supply Chains kämpft. Bisherige Innovationen im KV haben sich großteils auf die Entwicklung ...

MyTrip

Gemeinsam-individuell-mobil
Das geplante Projekt “MYTRIP” strebt eine bessere Verknüpfung vorhandener öffentlicher Verkehrsmittel und –informationen mit einem neuartigen, auf Privatinitiative basierenden Car-Sharing Ansatz in Wien und Umgebung an. Das Projekt ...

Open_Navi

Offene, intermodale Verkehrsinformation und Navigation
Navigationsgeräte sind relativ teuer in der Anschaffung und im Betrieb (Updates). Das verfügbare Kartenmaterial ist zumeist nicht am aktuellen Stand, da es nur jährliche Update Intervalle gibt. Geräte unterschiedlicher Anbieter sind ...

Packerl.net

Packerl Abgabenetzwerk zur Unterstützung einer umweltfreundlichen Stadtlogistik
Das Wachstum von Zustellservices ist ungebrochen, neben der traditionellen Post gibt es eine Vielzahl privater Unternehmen. Bei Unzustellbarkeit wird je nach Anbieter das Paket zentral zur Abholung hinterlegt bzw. neuerliche Zustellversuche ...

Radpendler

Nutzung von innovativen Informationssystemen zur Steigerung des Radverkehrs bei Pendlern zur Verbesserung der Nahmobilität
Im Projekt Radpendler soll durch intelligente und sichere Aufbewahrungsmöglichkeiten in den Stationen, in Kombination mit einem mobiler und online Informations- und Reservierungssystem zum Auffinden der nächstgelegenen freien Radstation ...

Als Partner

CoMBO

Container Monitoring, Bereitstellung und Ortung
Ziel des Projektes ist Entwicklung und Pilotierung eines Systems für die Ortung, Management und Optimierung der Bereitstellung von Containern in Hinterlandterminals und das Qualitäts-Monitoring während des Transportes und im Terminal ...

Cross Border Rail

Cross Border Rail – Laufleistungserfassung mit technischem Wagenqualitätsmonitoring
Cross Border Rail entwickelt netzübergreifende Monitoring-Prozeduren zur Erfassung der Laufleistung einzelner Eisenbahnwagen sowie integriertem Monitoring der technischen Wagenqualtität, durch Auswertung von Messdaten aus ...

FLORENCE

First/Last-Mile Optimierung im RahmEN von Cross-Border-Kombiverkehren und ContainErtransporten
Das Ziel des Projektes „FLORENCE“ definiert sich in der Entwicklung eines Systems zur Beschleunigung von Transportabläufen, das auf der Verwendung von leistungsfähigen Optimierungs- und Prognosealgorithmen sowie auf den Einsatz von ...

FreeSEAT

FREESEAT – Erkennung und Vormeldung freier Sitzplatzressourcen im Bahnverkehr
Um die Haltezeiten im Bahnhofsbereich möglichst kurz zu halten, untersucht das Projekt FreeSEAT technische und organisatorische Möglichkeiten, freie Sitzplatzkapazitäten automatisch zu detektieren, zu sammeln und zeitnahe an den ...

FreeSEAT 2

FreeSEAT 2 – Dienstleistungen der Zukunft auf Basis der Kenntnis der Platzverfügbarkeit in einem ÖPNV
FreeSEAT 2 beschäftigt sich mit der Entwicklung neuer und Innovativer Dienstleistungen im Bereich ÖPNV welche auf der Kenntnis der aktuellen und zeitnahen Verfügbarkeit von Sitzplätzen bzw. generell Kenntnis der Platzresourcen in einem ...

LoS VEgAS

Level of Service der Verkehrsinformationen für EDV gestützte Logistikplanung und Abweichungsmanagement Studie
Ziel des Projektes ist die Untersuchung und etwaige Abgabe von Empfehlungen zur Erweiterung der Festlegung des Level of Service LoS, vorerst betrachtet auf die einzelnen Verkehrsmodi und in einem zweiten Schritt als Grundlage der ...

Mobi-Kid

Mobile und stationäre kindergerechte Informationen und bewusstseinsbildende Maßnahmen zur Steigerung der nachhaltigen ÖPNV Nutzung
Kinder im Volksschulalter kommen in vielen Fällen kaum mit dem ÖV in Kontakt. Verschiedenste Faktoren tragen zum Aufbau der physischen und kognitiven Hürden bei, die den Zugang von Kindern zum Öffentlichen Verkehrssystem erschweren. ...

zurück