Projekte, Verkehrsinfrastruktur

1 - 20 von 37 | weiter
 

AMBITION

Entwicklung eines integrativen Ansatzes zur Messung und Bewertung von EIsenbahn- und STraßenttunNel
Die bisherige Praxis der Zustandsbewertung ist historisch gewachsen und beruht auf dem hoheitlichen Auftrag einer angemessenen Bauwerksüberwachung. In der Vergangenheit, und wahrscheinlich auch zukünftig, wird dabei dem sachverständigen ...

ARGLOS

Automatic RecoGnition of Level Of Service
Ziel des Projekts ist es, Verkehrslageinformationen auf den hochrangigen Straßen durch die bereits vorhandenen ca. 550 Webcams zu erheben. Eine entsprechende Bildverarbeitung soll für diesen Zweck entwickelt werden. Die besondere ...

ATLAS

Automatische Lagerstandsmessung für Salzdepots
Es soll ein einheitliches System zur Lagerstandsermittlung von Streusalz in Silo- und Hallenlagern der ASFINAG entstehen. Bisherige Erfahrungen werden analysiert, dann optimierte Verfahren erarbeitet. Für alle Silostandorte wird eine ...

AUFBRUCH

Analyse und Evaluierung der Folge-wirkungen von Halbanschlussstellen auf dasörtliche Unfallgeschehen
Halbanschlussstellen (HASt) sind Anschlussstellen (Rampen) von Autobahnen oder Schnell-straßen, bei denen man nur aus einer Richtung kommend ab- bzw. in eine Fahrtrichtung auf-fahren kann. In Österreich existieren derzeit ca. 50 ...

AViMon

ASFiNAG Video Qualitäts Monitoring
Die ASFiNAG betreibt mit derzeit rund 6500 Kameras eines der größten Videosysteme Österreichs. Zweck dieses Videosystems ist die Unterstützung des täglichen Betriebes der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen. Heute wird ...

BIM-VI

BIM– Datenstruktur für Verkehrsinfrastruktur
Durch die Elektrifizierung und Digitalisierung stieg die Produktivität in der industriellen Produktion von 1995 bis 2005 um knapp dreißig Prozent. In der Baubranche hingegen stagniert das Wachstum seit Jahren. Deswegen sind viele Projekte ...

CarSense

Das Fahrzeug als Sensor für den Infrastrukturbetreiber
Zur Nutzbarmachung des Potentials von fahrzeugseitiger Sensorik als Datenquelle für Straßeninfrastrukturbetreiber ermittelt, testet und bewertet das Projekt CarSense (1) unterschiedliche existierende und wahrscheinlich zukünftig ...

Eben-WLP

Holistische Ebenheitsbetrachtung Straße-WLP
Bereits abgeschlossene Forschungsprojekte haben gezeigt, dass das bewertete Längsprofil (WLP, weighted longitudinal profile) ein guter Indikator zur Beurteilung der Längsebenheit von Fahrbahnen ist. Demgegenüber steht das derzeit zur ...

ELISA-ASFINAG

Erhaltungsziel integraler Substanzwert im Anlagenmanagement der ASFiNAG
Mit der Implementierung eines umfassenden Erhaltungsmanagementsystems auf dem Netz der ASFiNAG wurde in den letzten 10 Jahren ein wesentlicher Schritt für eine zukunfts-orientierte Erhaltungsplanung gesetzt. Die wesentlichen Instrumente ...

ETRGUVF

Entwicklung von optimierten Tunnelreinigungsgeräten bzw.- verfahren
Bei den in ganz Österreich von der ASFINAG durchgeführten Tunnelreinigungen treten verfahrensbedingte Problemstellungen auf, die in dieser Arbeit durchleuchtet werden sollen. Ziel der Arbeit ist eine Konzeptfindung für ein optimiertes ...

FOS - Gebirgsdruck

Faseroptisch unterstützte Meßmethoden zur Beobachtung von Gebirgsdruck
Wie jedes andere Ingenieurbauwerk sind auch Tunnel einem Alterungsprozess unterworfen. Die Gründe für eine Verschlechterung des Zustandes können vielfältig sein: Nicht abgeschlossene Spannungsumlagerung, Verschlechterung der ...

Groove

Optimierung von Grinding&Grooving von Betonfahrbahndecken
Amösterreichischen Autobahnen- und Schnellstraßennetz werden die hochbelasteten Fahr-bahnabschnitte bevorzugt in Waschbeton ausgeführt, der vorteilhafte Eigenschaften hinsicht-lich Lärmentwicklung besitzt. Ältere Bestandsstrecken sind ...

LARA

Lärmarme Reifen für leise Straßen
Durch die Senkung der Lärmemissionsgrenzwerte für PKW-und LKW-Reifen auf EU-Ebene ergibt sich auch in Österreich die Chance, die vorgesehenen Lärmreduktionen an der Quelle in der Lärmschutzplanung zu berücksichtigen. Aufgrund der um ...

LAST

Längsunebenheitsbedingte Straßenschädigung durch dynamische Radlastschwankungen
Das Projekt LAST untersucht die Auswirkungen von dynamischen Radlasterhöhungen auf-grund von Unebenheiten auf die Lebensdauer des Oberbaus. Die Schädigungswirkung ver-schiedener Unebenheitstypen wird untersucht und ein Katalog ...

MAGMA

Monitoring abtragender griffigkeitsverbessernder Maßnahmen
Die Fahrbahngriffigkeit gilt als wesentlicher Faktor zur Beurteilung der Verkehrssicherheit. Dabei bestimmt der Kraftschluss zwischen Reifen und Fahrbahn die Höhe der maximal über-tragbaren Beschleunigungs- und Verzögerungskräfte, die ...

MITSU

Mobile ITS Unit zur Datenerfassung für Baustellen- und Event-Management
Im Projekt MITSU wird eine optimierte Fusion verschiedener Sensortechnologien (Video, Radar und Bluetooth) eingesetzt, die in dieser Kombination eine echte Innovation darstellt. Ziel ist es, eine möglichst robuste, einfach und schnell zu ...

MOVEMENTS

MObiles VErkehrsmanagMENT System
Während die Verkehrslage auf dem hochrangigen Netz dauerhaft in guter Qualität – automatisiert in Verbindung mit VBA´s oder manuell über Videokameras – bestimmt wird, besteht während Baustellen mit geänderter Verkehrsführung und ...

MultimoOpt

Multimodale Optimierung der Verkehrsinfrastruktur mittels Informationsplattform für Parkraummanagement
Das Straßennetz ist in den Ballungsräumen zur Hauptverkehrszeit stark ausgelastet und Parkraum in den Nebenverkehrszeiten am Rande der Kapazitätsgrenzen. Um eine entsprechende Verkehrsqualität im hochrangigen Straßennetz ...

ODimAk

Optimiertes Dimensionierungsverfahren für Autobahnknoten
In dem Projekt ODIMAK werden bestehende Dimensionierungsverfahren für gemischte und planfreie Anschlussstellen und Knoten verbessert. Dazu erfolgen zunächst Erhebungen und Messungen des Verkehrsablaufes an komplexen Knoten im Netz der ...

ODIMAST

Optimierung von Anschlussstellen im Hinblick auf Kapazität und Verkehrssicherheit
hochrangigen Straßennetz in Österreich wird maßgeblich durch die Gestaltung und Auslegung der rund 420 Anschlussstellen (ASt) und 60 Halbanschlussstellen (HASt) bestimmt. Auf Grund des komplexen Wirkungsgefüges mit einer Vielzahl von ...

1 - 20 von 37 | weiter